Biografie

Geboren in Perugia bei Assisi in Italien entdeckt Luigi im Alter von 6 Jahren, daß er Spaß und Freude am Singen hat.

 

Seit seinem 10. Lebensjahr wohnt er in Krefeld und im 16. Lebensjahr beginnt er eine Ausbildung bei der Sparkasse.Während einer Schiffstour auf dem Rhein lernt er den Musiker Detlef Wolf kennen, der Luigi bei den Liedern Marina und Azzurro spontan begleitete. Das Publikum war begeistert.

 

Von nun an hatte Luigi immer mehr Auftritte. Gleichzeitig folgte die Teilnahme an diversen Talentwettbewerben und der schönste Erfolg war der 1. Platz bei einer Monatsendausscheidung in einem Tanzlokal in der Düsseldorfer Altstadt. Der Preis war eine Wochenflugreise nach Palma de Mallorca.

 

Es erfolgten diverse Live-Auftritte mit Bands. 2 Jahre war er Sänger der Gruppe “Happy Times Trio“.

Zusammen mit Tonio Anedda, Francesco Farina und Teresa Rigante gab es zwischen 1997 und 2001 einige Veranstaltungen unter dem Motto “Italienische Nacht“.

 

Ein Höhepunkt in seiner Karriere war der Auftritt zusammen mit Francesco Napoli in Düsseldorf im Tanzlokal Musikdorf. Daraufhin wurde Luigi zum 14. NRW-Künstler-Treff eingeladen, bei dem unter anderen auch Jürgen Drews, Michael Wendler und Mike Bauhaus mitwirkten.

 

In der Zeit zwischen April und Dezember 2006 begleitete Luigi den inzwischen sehr bekanntgewordenen NIC (Einen Stern) bei seinen ersten großen Auftritten und wirkte sehr oft im Vorprogramm mit.

 

Zusammen mit dem Produzenten Boris Hanzer begann Luigi im Februar 2007 mit seiner ersten professionellen Single-Aufnahme. Der von ihm selbst getextete Titel, “E POI CONTINUERÀ“ bzw. “ES WIRD SCHON WEITERGEHN“ ist eine hitverdächtige Disco-Fox-Produktion.
 

 

Ein ganz besonderer Höhepunkt war am 22.9.2007 der Auftritt im Vorprogramm von Helene Fischer in Ahnatal-Weimar bei Kassel. Siehe dazu den folgenden Zeitungsartikel aus der Zeitung Hessische Allgemeine und die Fotos.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Luigi Campese